Herzlich Willkommen in der Sprachtherapie-Praxis BB

Mein Name ist Brigitte Bischof - die Sprachtherapeutin Ihres Vertrauens!

Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie

Therapeutische Sprachgestaltung

 

Brigitte Bischof

Dipl.-Sprachtherapeutin/Sprachgestalterin (BVAKT)

Lupsteiner Weg 18D, 14165 Berlin

S-Bahn: S1 Zehlendorf

Telefon: 030 39884501

oder 0151 11590123

Mail: Brigitte.Bischof031@googlemail.com

 

Ich behandle:

 

·        Sprachentwicklungsverzögerungen und störungen bei Kindern im Vorschulalter

·        Aphasien speziell nach Schlaganfall (globale Aphasie, Wernicke-Aphasie, Broca-Aphasie, amnestische Aphasie)

·        Dysarthrien – neurologisch bedingte Störung des Sprechens und der Stimme

·        Dyslalie – Störung der Aussprache oder Artikulation

·        Sprachstörungen bei chronischen Erkrankungen (Autismus, Morbus-Down-Syndrom)

·        Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS)

 

Brigitte Bischof

Dipl. Sprachtherapeutin

Integrative Lerntherapie

seit 1993 selbstständig

 

Sprachtherapeutin im Altenheim, langjährige Erfahrung mit Aphasie- und SchlaganfallpatientInnen, München

 

Diagnostik und Behandlung von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen

 

Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

 

Frühförderung, Sprachtherapie im Vorschulalter

 

Leitung einer eigenen Praxis in Zusammenarbeit mit Dr. Michael Behrendt, HNO-Arzt, Diessen am Ammersee

 

Sprachtherapeutische Tätigkeit in der heilpädagogischen Einrichtung, "Sonnenhof" München

 

Freie Mitarbeiterin der sozialpädagogischen Förderstätte für erwachsene Behinderte in der Lebenshilfe, Berlin-Neukölln

 

Beratung und Therapie für lern- und/oder leistungsgestörte Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

Termine nach telefonischer Absprache. Hausbesuche sind möglich!

 

Kosten

 

·        ab 3 Jahren, 30 min,              25 Euro

·        6 bis 18 Jahren, 45 min,        35 Euro

·        für Erwachsene, 60 min,       45 Euro

 

inklusive Vor- und Nachbereitung!

 

Kostenübernahme: Privatkassen/Selbstzahler/gesetzliche Krankenkassen (nach vorheriger Absprache)

 

Jugendliche und Erwachsene

 

Bei Jugendlichen und Erwachsenen wird die Sprache dadurch wirksam, indem sie Laut- und Sprachübungen erarbeiten und sich in die Elemente der Sprache einleben. Da sich nahezu jedes Problem auch in der Sprache eines Menschen manifestiert, kann das Üben der gestalteten Sprache auch wiederum auf diese Problematik zurückwirken und eine Veränderung herbeiführen.

 

Sprachtherapeutische Arbeit mit Kindern

 

Für Kinder, die Auffälligkeiten, z.B. Konzentrationsschwäche, Stottern und/oder Legasthenie zeigen, biete ich die gestaltete Sprache in Form von Versen, Sprüchen und Geschichten an, in die sie durch Hören und Nachahmen eintauchen können.

 

Menschen mit Schwerstbehinderungen

 

Die Sprachtherapie ist auch dann wirkungsvoll, wenn der Mensch nicht bewusst mitarbeiten kann, z.B. bei einer Aphasie, einer Störung der sprachlichen Leistung, aufgrund einer Hirnschädigung und/oder auch bei geistiger Behinderung.

 

In der Sprachtherapie wende ich mich folgenden Bereichen zu, für die eine Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt wichtig ist:

 

·        Diagnostik und Behandlung von:

·        alle Sprach-, Sprech-, Stimm- und Atemstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (auch bei geistiger und körperlicher Behinderung)

·        Frühförderung im Vorschulalter

·        Kieferanomalien

·        Legasthenie (LRS-Schwäche)

·        Verhaltensauffälligkeiten (ADHS-Syndrom)

 

In der Therapeutischen Sprachgestaltung setzen Sie sich in Sprach- und Bewegungsprozessen erlebend und erkennend mit Ihrer inneren Gleichgewichtssuche auseinander.